Interne Informationen:

BEZIRKSMEISTERSCHAFT St. Ulrich am Pillersee - 13. Oktober 2019

SCHWIMMTRAINING

20.9. St. Johann

27.9. St. Ulrich

4.10.  Fieberbrunn

11.10. St. Ulrich

Treffpunkt 17:30 Uhr Kassa Schwimmbäder,  Anreise nach Absprache. Anmeldung erforderlich

18.10. Erste Hilfe Kinder und Elternabend am Stützpunkt

18:00 Uhr

SPARTAN RACE - 6. - 8.9.19

 

Zum wiederholten Mal übernahm die ÖWR Kitzbühel die Überwachung der Nassbewerbe beim Spartan Race 2019 in Oberndorf. Jeder verfügbare Mann/Frau war im Einsatz. Das extrem schlechte Wetter und der hohe Wasserstand der Ache erschwerten für alle egal ob Athlet oder Einsatzkraft die Arbeit.

Jedoch konnte das Spartan Wochenende ohne gröbere Blessuren abgewickelt werden. Ein großes Dankeschön geht an die im Einsatz gewesenen Mitglieder.

 

SCHNUPPERTAUCHEN  - 9.8.2019

 

Es ist unglaublich, wie viele Menschen sich für das Tauchen interessieren. Unsere Kids trainierten eifrig  im "Zipf" am Schwarzsee. Vier unserer Taucher waren im Wasser um mit den  ÖWR Kindern erste Versuche im Tauchen zu machen. Bei der vorangegangenen Theorie wurden die Kids bereits mit Begriffen wie Automat, Jacket, Pressluftflasche etc. konfrontiert. Alle zeigten größtes Interesse und waren mit Begeisterung dabei.

 

THEMA RETTUNGSGERÄTE  -  19.07.2019

 

.....und immer wieder lernt man etwas dazu!

 

SCHNORCHELSCHEINE - 12.7.2019

 

Im 21° warmen Schwarzsee wurden heute die ausständigen Teile für den Schnorchelschein geübt. Der Unterschied zum Hallenbad ist enorm. Nach einem eingehenden Theorieteil überreichte Einsatzstellen- leiter Reini Hlebetz den stolzen Teilnehmern die Schnorchelscheine 1 bzw. 2.

 

SCHWARZSEEFEST - 29.6.2019

 

Das erste Schwarzseefest sollte eines speziell für Kinder sein. Bernd vom Stadtamt Kitzbühel plante schon Wochen im voraus dieses Event. Trotz der großen Hitze kamen viele Kinder zum See. Hindernisschwimmen, SUP Polo, Arschbombencontest und nette Spiele  mit der

ÖWR im "Zipf" für die Kleinsten sorgten für Unterhaltung. Auch der Biberbeauftragte war mit viel Information vor Ort und die Kinderfreunde hatten viele Ideen für die Kinder. Sogar einversenktes Mikro wurde von der ÖWR aus dem See geholt. Das Fest ging bis in die Nacht hinein und die Wasserrettung sorgte von Anfang an bis zum  Ende für die Sicherheit.

TRIATHLON 21.-23.6.2019

 

Der diesjährige Triathlon mit verschiedenen Side Events wie Open Water Schwimmen, SUP Polo und SUP Bewerbe am Wasser war wieder sehr erfolgreich. Die einzelnen Bewerbe wie die Tri Games, Europäische Jugend Meisterschaft, Sprint Triathlon und Team Triathlon, der 2020 sogar ein Olympischer Bewerb sein wird, gingen unfallfrei über die Bühne. Teilweise machte das Wetter zwar einen Strich durch die Rechnung und 2 Bewerbe mussten auf Grund von Gewittern sogar abgebrochen werden. Die Wasserrettung reagierte blitzschnell und alle im Wasser befindlichen Athleten konnten unversehrt ans Ufer gebracht werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und an die Veranstalter für die gute Zusammenarbeit.

 

2. FLIESSWASSERÜBUNG IN LIENZ - 9.6.2019

 

Bei herrlichem Wetter und guten Wasserständen brachen die Wasserrettungen des Bezirks Kitzbühel auf um mit den Osttiroler Kameraden in der Isel zu üben. Voller Elan wurde Otterboot gefahren, Abseilübungen gemacht und natürlich im Fließwasser geschwommen. Eine super Übung für alle.

Danke an die Kameraden der Einsatzstelle Lienz für die Organisation und Durchführung!

 

HÄNGERFAHREN IN INNSBRUCK - 01.6.2019

 

Interessante Erfahrungen für Stefan und Peter beim Üben mit dem Anhänger.

 

HUBSCHRAUBER FORTBILDUNG - 11.5.2019

 

An jenem Samstag im  Mai fanden sich 21 Wasserretter aus 8 Tiroler Einsatzstellen im Zillertal ein, um mit dem Team des Hubschrauberstützpunkts von Heli Tirol in Mayrhofen den Ernstfall zu üben. Annahme war die dynamische Suche nach einer im Ziller treibenden Person.
Der Hubschrauber stellt eines der wichtigsten Mittel zur Personenrettung in alpinen Lebensraum dar. Für die Wasserrettung bildet der rasche Transport von Einsatzkräften zum Notfallgeschehen eine sehr wichtige Schnittstelle zu den Flugrettungen. Zudem zeigen die Ortung und die Verfolgung einer im Fließwasser treibenden Person aus der Luft weitere Ansatzpunkte für diese Zusammenarbeit.
Vielen Dank allen Beteiligten vor allem dem Team von Heli Tirol!

 

SCHWIMMFEST FÜR SCHÜLER MIT JUGENDROTKREUZ - 16.5.2019

 

An diesem Tag war die Aquarena schon fast überbevölkert! An die 300 Teilnehmer waren im Kitzbüheler Schwimmbad in bester Stimmung anzutreffen. Die ÖWR durfte sich während der Veranstaltung repräsentieren und natürlich auch ein Auge auf die Kinder haben. Danke an die Helferlein aus unserer Mannschaft.

 

ÜBUNG FLECKALMSPEICHERSEE MIT BERGBAHN - 13.4.2019

 

Heute vormittags gab es einige überraschte Schifahrer, als plötzlich Taucher und ein starkes Aufgebot der Wasserrettung mit den Gondeln der Fleckalmbahn, die auch als Umkleidekabinen dienten,  auf den Hahnenkamm fuhren und von der Bergstation mit Skidoos zum Speichersee geliefert wurden.

Übungsannahme war das Retten einer im See befindlichen Person, die noch bei Bewusstsein war, durch Fließwasserretter mit Hilfe eines Eisretters. Abtransport der verletzten Person mittels Rolltrage. Da eine weitere Person jedoch bereits untergegangen war mussten die Taucher diese suchen und bergen. Dies gelang in sehr kurzer Zeit. Der Ablauf funktionierte reibunglos.

Wir bedanken uns bei der Bergbahn AG Kitzbühel für die Unterstützung und die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Ein Dank gilt natürlich auch allen Teilnehmern der Einsatzstelle Kitzbühel, Going, Waidring und St. Ulrich.

 

ERSTE NAUTIKUEBUNG - 8.4.2019

 

Die erste Nautikübung der Saison fand heute statt. Gespannt lauschten die Anwesenden seinen  Ausführungen zum Boot, zum Motor, zum Anhänger. Selbst für Bootsführer waren einige neue und interessante Informationen dabei. Danke Oscar!

 

 

SCHNORCHELSCHEIN 1 UND 2 - 22.3.

 

Ein ganz besonderes Schwimmtraining veranstaltete unser Obmann Reini an diesem Freitag.

Alle nahmen entweder an Kurs 1 oder 2 teil, je nach Vorbildung. Speziell für die Suche nach einer Person in einem See am Uferrand z. B. ist es wichtig diesbezüglich geschult zu sein.