Interne Informationen:

Fließwasserfortbildung mit Hubschrauber am 11.5.

Anmeldung bis 26.4.

Die Aquarena ist vom 24.4. bis 11.5. geschlossen - daher in dieser Zeit kein Training!

Erste Hilfe imStützpunkt

03.05. 18:30 Uhr Modul 3

10.05. 18:30 Uhr Modul 4

Anmeldung erforderlich bis 1 Woche vor dem Termin

Jeden Freitag Training in der Aquarena bis 19.4.19

18:00 Uhr Kinder

18:45 Uhr Erwachsene/Jugendliche

 

Gemütliches Beisammensein jeweils nach dem Training im Vereinsheim

 

Nautik

 

Boote, welche Eigentum der ÖWR sind (und solche, die für den ÖWR-Rettungsdienst herangezogen werden) dürfen nur von ÖWR-Mitgliedern, die im Besitz eines gültigen Schiffsführerpatentes und der Selbstfahrgenehmigung sind, geführt werden.

 

Um die Selbstfahrgenehmigung zu erhalten, muss, sofern das Schiffsführerpatent nicht im örtlich zuständigen LV abgelegt wurde, eine Überprüfung durchgeführt werden. Die Ausstellung der Selbstfahrgenehmigung erfolgt durch den Landesverbandsreferenten für Nautik.

 

Diese Personen sollen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Besitz des ÖWR-Helferscheines
  • 1 Jahr aktiver Bootsdienst
  • Kenntnisse des Motores, sowie der technischen Ausrüstung (Funk, etc.)
  • Seemännisches Verhalten (Knoten, etc.)
  • Richtiges Verhalten bei Bergungen von Personen und Sachen

 

Da die Bedingungen zum Erwerb des Schifferpatents vom Gesetzgeber aus regional unterschiedlich sind, können nur die Landesnautiker des jeweiligen ÖWR-Landesverbandes detaillierte Auskünfte darüber geben.

 

Der genaue Wortlaut der Prüfungsbestimmungen ist den Nautik-Richtlinien der ÖWR zu entnehmen.